(Death by Lights)

Images, 2012
paper, insects, transparency film, mounted on dibond, each 122x200cm

— Text (DE/EN)
Esther Hunziker – Imagines, Images, 2012. Ausstellungsansicht HEK, Basel
Ausstellungsansicht, Haus der elektronischen Künste HEK Hidden/Obvious, 2012. Rrechts: Video EHB5866
Esther Hunziker – Imagines, Images, 2012. Ausstellungsansicht HEK, Basel Ausstellungsansicht, Haus der elektronischen Künste HEK Hidden/Obvious, 2012. Rrechts: Video EHB5866
Esther Hunziker – Imagines, Images, 2012
Ganze Ansicht / Detail Zoom 1 / Detail Zoom 2
Esther Hunziker – Imagines, Images, 2012
Imagines † 22.08.2012 / Imagines † 16.08.2012 / Referenzbild Sternenhimmel
Esther Hunziker – Imagines, Images, 2012
Imagines († 16.08. 2012) Detail
Esther Hunziker – Imagines, Images, 2012
Imagines († 22.08. 2012) Detail DE)
Die grossformatigen Bilder aus der Serie Imagines wirken auf den ersten Blick wie abstrakte Fotografien. Auf der weissen Bildfläche sind vereinzelt kleine schwarze Punkte angeordnet. Erst bei näherer Betrachtung erkennt man, dass es sich bei den dunklen Flecken um reale Insekten handelt, um Eintagsfliegen (Ephemeroptera; von gr. ephemeros – eintägig, pteron – Flügel).

Jedes Bild steht für eine einzige Nacht und zeigt die vom Licht angezogenen und in der Nacht gestorbenen Insekten. Der Zustand der toten Insekten, wie ich sie jeweils am morgen unter den Neonröhren, auf dem ausgelegten Papier, im Atelier antraf wurde mit Klebefolie fixiert. So entstanden zufällige, durch die Nacht und das Licht geschriebene Muster, die an ferne Sternenhimmel erinnern, – nur negativ.

Die Imago (f., Mehrzahl «Imagines», lat. Bild) ist das aus den Jugendstadien hervorgegangene geschlechtsreife Insekt. Das fertige Tier wird als das Bild der Art gedacht. – de.wikipedia.org/wiki/Imago_(Zoologie)

EN)
At first glance the images from the Imagines series look like abstract photographs with small black different dots arranged on white surface. On closer inspection the black spots reveals as real insects, mayflies (Ephemeroptera (from gr. ephemeros – short-lived (literally: lasting a day, daily or day-long).

Each image represents a single night and shows the insects attracted by the light and died in the night. The way the dead insects lay on the floor, arranged under the neon lights, got fixed with transarency film. Each image of the series shows a random pattern, written by the night and the light, which reminds of a distant starry sky - only negative.

Imago (pl imagines) is an insect in its final, adult, sexually mature, and typically winged state. – wordreference.com/definition/imago